Pfirsichkuchen

Nach 3 Wochen Urlaub melde ich mich wieder

Ich freue mich wieder zu Hause zu sein und gleich Sonntagskuchen zu backen

Ich mag nicht so gerne Sandkuchen, Marmorkuchen usw. die sind so trocken, aber dieser Kuchen ist fruchtig lecker, leicht und saftig.

Und auch noch schnell gemacht und sehr einfach, also was man so nach den Urlaub braucht 🙂

pfirsichkuchen Pfirsichkuchen

Zutaten:

4 reife Pfirsiche oder die aus der Dose

1 kleines Glas Pfirsichmus oder Pfirsich Fruchtaufstrich

350g Mehl

300g Zucker

1 Pck. Vanillezucker

1/2 TL Backpulver

Prise Salz und wer mag 1/4 TL Zimt

200 g zimmerwarme Butter

6 Eier

200g Schmand

pfirsichkuchen zutaten Pfirsichkuchen

1. Frische Pfirsiche häuten, entkernen und in Würfel schneiden, die aus der Dose gut abtrocknen lassen und in Würfel schneiden

2. Mehl, Backpulver, Salz und Zimt zusammen mischen

3. Butter, Zucker und Vanillezucker mit den Quirlen eines Handmixers cremig rühren und dann nach und nach je 1 Ei dazugeben und unterrühren.

4. Pfirsichmus und Schmand dazu geben und am Schluß die Mehlmischung und dann alles zusammen cremig rühren.

5. Am Schluß die Pfirsiche dazu geben und den Teig in eine Springform, (die mit restlichen Butter gefettet und mit Mehl ausgestreut ist) streichen.

6. Den Kuchen im vorgeheizten Backofen bei ober-/unterhitze 175 ca. 50- 60 min backen, wichtig mit Zahnstocher prüfen ob nicht klebt.

7. Herausnehmen und 5 min in der Form abkühlen lassen, dann stürzen und mit Puderzucker oder Zuckerguss verzieren.

gugelhupf Pfirsichkuchen

pfirsich kuchen Pfirsichkuchen

und alle hatten einfach Lust auf Tee

kuchenzeit Pfirsichkuchen

gugelhupf pfirsich Pfirsichkuchen

und jetzt nur noch genissen

Guten Appetit!!!

Lass euch schmecken

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

CommentLuv badge